Meldungs-Archiv

Wünsche des Betreuten können unbeachtlich sein

13.09.2009 Auf bloßen Zweckmäßigkeitserwägungen beruhende Wünsche des Betreuten sind dann unbeachtlich, wenn sie dessen objektiven Interessen zuwiderlaufen. ()


Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung richtig kombinieren

01.09.2009 Zum Behandlungsabbruch muss der Bevollmächtigte seit 1.9.2009 ausdrücklich ermächtigt werden. ()


Vorsorgeurkunden zum Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer melden

01.08.2009 Die FINANZTEST-Redaktion untersuchte im Heft 3/2009 Vorsorgevollmachten und empfiehlt deren Registrierung bei der Bundesnotarkammer. ()


Gericht stärkt Vorsorgevollmacht

09.07.2009 Mit einer aktuellen Entscheidung stärkt das OLG Hamm den Vorrang der Selbstbestimmung gegenüber rechtlicher Betreuung. ()


Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht kombinieren

18.06.2009 Der Bundestag hat die zentrale Rolle des Vorsorgebevollmächtigten bei der praktischen Umsetzung von Patientenverfügungen im Patientenverfügungsgesetz verankert. ()


Isolierte Betreuungsverfügungen ab 1.9.2009 registerfähig

14.05.2009 Ab 1.9.2009 können auch isolierte Betreuungsverfügungen in das Zentrale Vorsorgeregister eingetragen werden. ()